AKTUELLES


Der Gemeindeverwaltungsverband Schwäbischer Wald mit Sitz in Mutlangen sucht zum 01.03.2023, evtl. auch schon früher

eine(n) Mitarbeiter/in für die Kämmerei (m/w/d) im Beamtenverhältnis

Die unbefristete Vollzeitstelle ist im Stellenplan mit Besoldungsgruppe A12 bewertet. Sie eignet sich ideal für Absolventen der Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung und bietet einen vielseitigen und abwechslungsreichen Einstieg für junge Nachwuchskräfte, die an einer Laufbahn in der kommunalen Finanzverwaltung interessiert sind. Folgende Aufgabenschwerpunkte sind vorgesehen:

  • Mitarbeit bei Kämmereitätigkeiten: Sie unterstützen die Arbeit der Kämmerei für die Mitgliedsgemeinde Mutlangen auf vielfältige Art und Weise (z.B. Mitarbeit bei der Aufstellung des Haushaltsplans und der Jahresrechnung, Veranlagung von Anliegerbeiträgen und Benutzungsgebühren, Baukostenkontrolle)
  • Kommunale Steuerpflicht: Sie stellen für die Mitgliedsgemeinden die korrekte und praxisbezogene Anwendung des Steuerrechts, speziell im Hinblick auf die Neugestaltung des Umsatzsteuerrechts für Kommunen sicher
  • Digitalisierung: Sie sind hauptverantwortlich für die Ausarbeitung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie für den Gemeindeverwaltungsverband (digitale Workflow-Prozesse)
  • IT-Betreuung: Sie unterstützen die IT-Systembetreuung bei der Sicherstellung eines stabilen und verfügbaren IT-Systems. Sie nehmen aufgrund fachlicher Anleitung einfachere administrative Aufgabenstellungen vor und lösen Problemstellungen mit der Hard- und Software im Arbeitsalltag (First-Level-Support)

Welche Voraussetzungen bringen Sie mit?

  • Sie haben das Studium zum Dipl. Verwaltungswirt (FH) / Bachelor of Arts (Public Management) oder auch Bachelor of Laws (LL.B Steuerverwaltung) (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen
  • Sie integrieren sich mit Ihrer zuverlässigen, hilfsbereiten und offenen Art gut in ein funktionierendes Team
  • Sie bringen Ideen und Eigeninitiative in Ihre tägliche Arbeit ein
  • Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen sind von Vorteil

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine Einstellung in einem Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A12 oder vergleichbar nach TvöD. In der Verbandsverwaltung sind weitere Entwicklungschancen gegeben
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit immer wieder neuen Aufgabenstellungen
  • Bei Bedarf flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeit im beamtenrechtlich festgelegten Umfang von 41 Wochenstunden, tageweise gerne auch im Home-Office
  • Möglichkeit zum Job-Bike-Leasing und Teilnahme am betrieblichen Gesundheitsprogramm

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis Freitag, den 16.09.2022 an den Gemeindeverwaltungsverband Schwäbischer Wald, Hauptstraße 22, 73557 Mutlangen, gerne auch elektronisch an deininger@mutlangen.de (bitte nur pdf-Dokumente). Für Fragen stehen der Geschäftsführer des Gemeindeverwaltungsverbands Schwäbischer Wald, Herr Deininger (Tel.: 07171/703-30), und Herr Lange (Tel.: 07171-703-15 oder lange@mutlangen.de) gerne bereit.

 


 

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der 1. Änderung der Teilfortschreibung der Flächennutzungsplanung 2015 - 2030 für die Gemeinde Mutlangen

Die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbands Schwäbischer Wald hat am 21.07.2021 den Grundsatzbeschluss für die 1. Änderung der Teilfortschreibung der Flächennutzungsplanung für die Gemeinde Mutlangen gefasst (Aufstellungsbeschluss).

Die 1. Änderung des Teilflächennutzungsplans hat die Aufgabe, die bauliche und sonstige Nutzung der betroffenen Grundstücke in Mutlangen vorzubereiten und zu leiten. Aus ihm ist der aufzustellende Bebauungsplan zu entwickeln. Sie umfasst mit der vorgesehenen Erweiterung des Gewerbegebiets Wasserstall nur eine Teilfläche des Gemeindegebiets der Gemeinde Mutlangen. Maßgebend für die Abgrenzung des Geltungsbereichs und den Inhalt der 1. Änderung des Teilflächennutzungsplanes sind die Unterlagen des Büros LK&P. Ingenieure GbR, Mutlangen vom 29.03.2022. Dies sind der Lageplan und die Begründung zum Flächennutzungsplan.

In der Sitzung der Verbandsversammlung am 29.03.2022 hat die Verbandsversammlung dem Vorentwurf zur 1. Änderung der Teilfortschreibung der Flächennutzungsplanung für die Gemeinde Mutlangen zugestimmt und die Verwaltung mit der Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung (§§ 3,4 Baugesetzbuch) beauftragt.

Zur Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung (vorgezogene Anhörung) nach § 3 Baugesetzbuch liegt der Vorentwurf zur 1. Änderung der Teilflächennutzungsplanung für die Gemeinde Mutlangen von  

Dienstag 19.04.2022 bis Montag 27.06.2022 je einschließlich in den Büroräumen des Gemeindeverwaltungsverbandes Schwäbischer Wald in 73557 Mutlangen, Hauptstraße 22, 2. Stock Zimmer Nr. 21

während der regelmäßigen Öffnungszeiten und zwar von

montags bis freitags                          08.00 Uhr – 12.00 Uhr
montags, mittwochs                          14.00 Uhr – 16.30 Uhr
donnerstags                                        14.00 Uhr – 18.00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Der Plan kann im genannten Zeitraum auch auf der Homepage des Gemeindeverwaltungsverbands Schwäbischer Wald unter www.gvv-schwäbischer-wald.de eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können Anregungen vorgebracht oder schriftlich eingereicht

werden. Über sie entscheidet die Verbandsversammlung in öffentlicher Sitzung.

Gemeindeverwaltungsverband
Schwäbischer Wald

gez.

Kühnl

Verbandsvorsitzender

 

Anlagen: